Textilien

Verwertbare Textilien werden in den Entsorgungs- und Verwertungsanlagen des ZAV nicht angenommen. Dies gilt auch für textile Verpackungsmaterialien (Abfallschlüsselnummer 150109). Diese fallen unter die Regelungen der Verpackungsverordnung.

Insbesonders bei produktionsspezifischen Textilabfällen kommt in der Regel eine stoffliche oder thermische Verwertung in Frage.

Nicht verwertbare Textilabfälle (z.B. Verbundmaterialien oder gebrauchte Teppichböden) werden beim ZAV angenommen.